Curvature verwendet Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie durch die Website scrollen, geben Sie Ihr Einverständnis für die Benutzung von Cookies.

Live Chat

Email

Anrufen

Angebot anfordern

Health-Checks

Kapazität und Leistung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Speichersystem mit maximaler Kapazität und Leistung betrieben wird. Lassen Sie uns heute einen Health-Check Ihres Systems durchführen.

Herausforderungen

Durch die explosionsartige Zunahme der Daten stehen Unternehmen zunehmend vor neuen Herausforderungn. Mit der Virtualisierung und weiteren Technologietrends stoßen Produktionssysteme schnell an Ihre Grenzen. Hier sind jedoch hohe Leistung und hoher Durchsatz gefragt.

Unsere Lösung

Unsere Health-Checks bieten Kunden eine Analyse ihrer kritischen Speicherumgebungen. Unsere zertifizierten Techniker können sie dabei unterstützen, Probleme bei der Speicherung der Geschäftsdaten im Bereich Verfügbarkeit, Redundanz und Integrität von Daten zu erkennen. Nach der Untersuchung und Analyse bieten wir eine Reihe von Erkenntnissen und Empfehlungen in Bezug auf Konfigurations-, Hardware- oder Softwareprobleme bzw. -risiken, die sich negativ auf die Speicherumgebung auswirken oder Änderungen der Speicherumgebung einschränken können.

Vorgehensweise

Wir analysieren die Protokolle und die Konfiguration für ein vereinbartes einzelnes Storage Array/Cluster, um Probleme zu erkennen, die den ordnungsgemäßen Betrieb des Speichersystems beeinträchtigen. Der Health-Check erfolgt in drei Phasen: Ermittlung, Analyse und Präsentation. Curvature nutzt die Ergebnisse der Ermittlung und Analyse, um Feststellungen und Empfehlungen zu erarbeiten und zu präsentieren. Diese Präsentation erfolgt per Telefonkonferenz mit Material, das einen Tag vor der Telefonkonferenz in elektronischer Form zur Verfügung gestellt wird.

Arbeitsumfang

Phase 1: Ermittlung

Die erste Phase des Gesundheitschecks von Curvature konzentriert sich auf die Datensammlung. Diese Phase wird von einem Techniker von Curvature aus der Ferne durchgeführt und besteht aus einer Überprüfung der Systemkonfigurationsprotokolle, Konfigurationsdateien, Speicherdiagramme (falls verfügbar) und Gesprächen mit den Storage-Administratoren des Kunden. Das Ziel ist ein besseres Verständnis der gesamten Umgebung.

Phase 2: Analyse

Die zweite Phase des Gesundheitschecks von Curvature konzentriert sich auf das Erkennen von bestehenden oder potenziellen Problemen in der Umgebung und Verbesserungsmöglichkeiten in Bezug auf Zuverlässigkeit und Leistung. Diese Phase wird von dem zuständigen Techniker von Curvature aus der Ferne durchgeführt.

Systembezogene Ereignisse, die sich auf den täglichen Betrieb auswirken, potenzielle Probleme bei der Gerätekonfiguration, systembasierte Software-Revisionen und der Host-Verbindungsstatus aus der Sicht des Storage Array werden anhand der zuvor erfassten Protokolle überprüft.

Phase 3: Bereitstellung

In der letzten Phase des Gesundheitschecks erfolgt die Aufbereitung und Dokumentation der Feststellungen und Empfehlungen, die während der Analysephase ermittelt wurden, durch den/die Techniker von Curvature. Diese Feststellungen und Empfehlungen werden dem Kunden während einer Präsentation vorgelegt, die zu einem für beide Seiten passenden Termin geplant und durchgeführt wird.

Der Techniker von Curvature übermittelt innerhalb von vierundzwanzig (24) Stunden vor der Präsentation eine Softcopy der Präsentationsmaterialien auf elektronischem Wege.

 

Unterstützte Plattformen

Derzeit bieten wir Ihnen professionelle Unterstützung für Dell EMC Clariion CX/AX Series, Celerra NS Series, VNX/VNX2 Series, VNXe, Isilon, Data Domain und NetApp FAS.

Betriebliche Vorteile

Unabhängige Bewertung des Zustands der Speicherkomponenten:

  • Reduziert das Risiko der Datenkorruption
  • Reduziert Risiken in Bezug auf die Datenverfügbarkeit
  • Erkennt fehlerhafte Komponenten und vermeidet potenziell unerwartete Ausfallzeiten
  • Bietet umsetzbare Empfehlungen zur Leistungsverbesserung und Risikominderung für den Kunden
  • Setzt IT-Ressourcen frei

Warum Curvature

Erfahren Sie Mehr
  • Curvature bietet mit seinem konsistenten Health-Check eine herstellerunabhängige, objektive Analyse der Speicherumgebung auf diversen Plattformen unterschiedlicher Anbieter
  • Zertifizierte Berater für Speicherumgebungen mit mehr als 20 Jahren Herstellererfahrung und mehrfachen Herstellerzertifizierungen
  • Globale Reichweite über weltweite Remote-Leistungen
  • Mehr als 800 Außendiensttechniker, die im Rahmen einer separaten Beauftragung zur Verfügung stehen, um bei Bedarf erkannte Fragen und Probleme im Bereich der Speicherung zu beheben
  • Personalisierte Bereitstellung für die spezifische Speicherumgebung des Kunden mit zertifizierten Beratern für Speicherumgebungen

Health-Checks auf einen Blick

Hier Herunterladen

Twitter Facebook LinkedIn Xing
2810 Coliseum Centre Drive Suite 600 28217 Charlotte, NC
+1(704)921-1620 usasales@curvature.com