Live Chat

Email

Anrufen

Angebot anfordern

7 Gründe, warum Speicherwartung durch Drittanbieter für Dell EMC VMAX3 eine interessante Option ist

Die IT-Branche wächst und verändert sich weiterhin in einem hohen Tempo, wobei der Schwerpunkt in den Bereichen Cloud-Computing und Datenverbrauch liegt. Originalhersteller wie Dell EMC entwickeln immer neue Produkte, um Lösungen für kritische Speicheranforderungen anzubieten, die auf verfügbare Budgets abgestimmt werden müssen. Die Enterprise-Plattform Dell EMC VMAX3 ermöglichte es Unternehmen zum Beispiel, die Cloud-Consumption bei hoher Zuverlässigkeit zu vereinfachen.

Herstellerverträge für den Support sind jedoch teuer, und nach Ablauf der ursprünglichen Garantiefrist steigen die Kosten weiter. Für IT-Verantwortliche gibt es eine Möglichkeit, für die Dell EMC VMAX3-Produktfamilie (VMAX 100K/200K/400K) die Anschaffungs- und Gesamtbetriebskosten von Speichergeräten zu senken. Nutzer von Dell EMC VMAX3-Arrays verfügen jetzt über Alternativen bei der Enterprise-Speicherwartung und beim Support.

Hier nennen wir Ihnen 7 Gründe, warum Sie bei der Dell EMC Speicherwartung für VMAX3-Arrays Alternativangebote von Drittanbietern (Third-Party Maintenance) berücksichtigen sollten:

1. Geringere Kosten für die Speicherwartung von Dell EMC VMAX3

Nach Ablauf der Garantiezeit können sich die Kosten für VMAX3-Speicherwartung einschließlich Hardware- und Software-Support summieren. Laut Gartners jüngstem Bericht Market Guide for Data Center and Network Third-Party Hardware Maintenance ermöglichen „TPM-Verträge Kunden zwischen 50 und 70 % an Einsparungen gegenüber den Nettopreisen für den Herstellersupport“.

2. Erhöhte Verfügbarkeitszeiten durch Tools zur Fernüberwachung und -wartung

Drittanbieter für Speicher sollten eine Software haben, die Maschinenprotokolle fortlaufend auf berichtete Fehler prüft. Sie müssen außerdem über eine Wartungssoftware verfügen, die es einem Level-3 Central Engineer ermöglicht, Außendiensttechniker vor Ort durch geskriptete Routinen zur Ersetzung defekter Komponenten in Live-Systemen zu führen.

Auch nach dem Übergang zu Drittanbieterwartung (Third-Party Maintenance, TPM) sind hoch auflösende Fernsupport-Audits, Verschlüsselungsroutinen zum Schutz aller Datenübertragungen, die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften oder zentrale Prioritäten Ihrer IT-Mitarbeiter gewährleistet.

3. Kurze Reaktionszeiten und schnelles Routing

Nach einem Vorfall erhalten Sie innerhalb von 30 Minuten eine Antwort und machen sich frei von Supportskripts, die die Ausfallzeiten verlängern. Sichern Sie sich benötigten die Dienste hoch qualifizierter VMAX Support-Spezialisten – direkt von Ihrem Global TPM-Anbieter.

4. Bereitstellung vor Ort

Es ist wichtig, schnell einen qualifizierten Techniker vor Ort zu haben, der sich um den Wartungssupport für Dell EMC VMAX3 kümmert. Ein führender TPM-Service-Provider wie Curvature bietet weltweite Abdeckung mit über 600 Service-Standorten in 6 Kontinenten. Die durchschnittliche Lösungszeit beträgt weniger als vier Stunden.

5. Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Dell EMC VMAX3 Hardware

Sie können mehr aus Ihren Investitionen herausholen, wenn Sie die Nutzungsdauer Ihrer Hardware verlängern und die Erneuerung technischer Anlagen bis weit über das Ende des primären Supports (EOPS, End of Primary Support) für EMC hinaus verschieben. Informieren Sie sich, ob Drittanbieter Ersatzteile für Dell EMC VMAX3 in der Nähe Ihres Rechenzentrums auf Lager halten können.

6. Vorfallsmanagement in kritischen Situationen

Das richtige Support-Team zu haben ist wichtig. Stellen Sie sicher, dass Ihr TPM-Anbieter in kritischen Situationen Service Delivery Manager und Führungskräfte einbezieht, um passende Problemlösungen für Ihr Unternehmen bereitzustellen.

7. Profitieren Sie von mehr Flexibilität und Konsolidierung bei der Wartung von VMAX3 und anderen Speichergeräten

Die Bedürfnisse von Unternehmen variieren stark: Ein TPM-Anbieter muss daher Flexibilität und vollständig anpassbare Service Levels bieten, um den Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht zu werden. Der für die Speicherwartung Ihrer VMAX3 Produktfamilie zuständige Partner sollte auch Support für andere Dell EMC-Produkte und Geräte anderer Originalhersteller anbieten können – alles im Rahmen eines einzigen Vertrages. Einfach ausgedrückt: Sie erreichen den Support für Ihre IT-Infrastruktur einschließlich Speicherwartung unter einer einzigen Telefonnummer.

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Drittanbieter-Speicherwartung für die Dell EMC VMAX3 Produktfamilie ernsthaft in Erwägung zu ziehen. Sie erhalten nicht nur hochwertigen Service, sondern können auch die Gesamtbetriebskosten senken.

Unterhalten Sie sich mit uns über Ihre Speicherwartung.

Gartner, Market Guide for Data Center and Network Third-Party Hardware Maintenance; Rob Schafer, Christine Tenneson, Mike Toussaint, Daniel Bowers; 29. August 2019

Twitter Facebook LinkedIn Xing
2810 Coliseum Centre Drive Suite 600 28217 Charlotte, NC
+1(704)921-1620 [email protected]