Direkt zum Inhalt

Die SSD-"Blindverkostung"

Die SSD-"Blindverkostung"

Sie wissen wahrscheinlich, was Blindverkostung ist. Es handelt sich um einen Test, bei dem ein Endverbraucher Produkte gleichen Typs testet, die von zwei oder mehr verschiedenen Herstellern stammen. Die Markennamen und alle anderen identifizierbaren Merkmale sind verborgen, so dass die Verbraucher die Qualität und das Produkterlebnis beurteilen können, ohne dass andere Informationen ihre Wahl beeinflussen. Eine der berühmtesten Blindverkostungen war die Pepsi Challenge, die 1975 begann. Aktuellere Produktverkostungen sind in America’s Test Kitchen zu sehen.

Die Blindverkostung gilt als der objektivste Test. Die Endnutzer sollen sich darauf konzentrieren, was sie beim Gebrauch eines Produkts wirklich erleben, nicht auf die Vorstellung eines bestimmten Produkterlebnisses. Bei unserer Blindverkostung fragen wir Sie: Wie viel ist eine MTBF von 2 Millionen Stunden bei einer Solid State Disk wert? Wie wäre es mit herstellerübergreifender Kompatibilität unter Nutzung einer einheitlichen Firmware? Wenn es um Ihre veraltete Server-Infrastruktur geht, sind dies nur einige Merkmale, die man von einer SSD erwarten sollte.

SSD-Infografik
        Click here for the PDF

Sind Sie überrascht? Erstklassige Merkmale dieser Art bieten nicht nur Geräte herkömmlicher Hersteller. Vielmehr zahlen Sie für SSDs, die auch Curvature liefern kann, dort 60 % mehr und warten länger, als Sie müssen. • Unsere SSDs stammen von den gleichen Lieferanten wie die SSDs der Hersteller-Produkte. Das heißt, abgesehen vom Label auf der Oberseite trinken Sie, um im Bild zu bleiben, die gleiche Cola. Nur wir bieten auf unsere Laufwerke eine Lebenszeitgarantie mit Vorabaustausch.

Mehr erfahren Sie in der Infografik, und alle unsere Markenprodukte finden Sie hier.

 

Questions? Comments?

Talk to our team of expert engineers, product managers, and technicians by emailing us at experts@curvature.com