NHR meldet anhaltendes Umsatzwachstum in der ersten Hälfte des Jahres 2007
Neues Video "Fragen Sie den Experten": Was ist Cisco Meraki Modus?
Erfahren Sie noch heute, welche Cisco Switching-Möglichkeiten Sie mit Curvature haben!

Pressemeldungen

Netzwerk-Hardware-Wiederverkauf verkündet anhaltendes Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2007, da der Netzwerk-Sekundärmarkt weiter an Dynamik gewinnt

Umsatzerlöse steigen um 30 Prozent, da der führende Anbieter auf die gestiegene Nachfrage nach hochverfügbaren, gebrauchten Netzwerk-Routern und -Switches reagiert

Santa Barbara, Kalifornien ─ 25. Juli 2007 ─ Network Hardware Resale (NHR), der führende Anbieter von gebrauchten und neuen Netzwerkgeräten, gab heute die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2007 bekannt. Der Umsatz für das erste Halbjahr 2007, das am 30. Juni endete, belief sich auf 84 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von etwa 30 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Darüber hinaus verzeichnete NHR das 30. Quartal in Folge ein positives EBITDA, was das Unternehmen in seinem Ziel bestärkt, das prognostizierte Umsatzziel von 170 Millionen US-Dollar für das Jahr zu erreichen.

NHR beschleunigt die Lieferung von vollständig getesteten, gebrauchten Netzwerkroutern, Switches, Zugangsservern und IP-Telefoniegeräten von führenden Herstellern wie Cisco, Extreme und Juniper. Als vertrauenswürdige, alternative Quelle für generalüberholte Netzwerkgeräte mit Einsparungen von bis zu 95 Prozent gegenüber den OEM-Listenpreisen hat NHR seine internationale Präsenz weiter ausgebaut.

Im Juni eröffnete das Unternehmen einen Hauptsitz für den asiatisch-pazifischen Raum in Singapur, um die beschleunigte Dynamik in der gesamten Region zu unterstützen und gleichzeitig die an den Standorten in Europa und den Vereinigten Staaten angebotenen Fähigkeiten zu erweitern. Die Umsätze von NHR im asiatisch-pazifischen Raum stiegen in der ersten Jahreshälfte 2007 um 46 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das Unternehmen prognostiziert auch ein aggressives Umsatzwachstum in mehreren europäischen Märkten, einschließlich Großbritannien, das auf dem besten Weg ist, einen Umsatzanstieg von 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu erreichen.

Laut Mike Sheldon, President und CEO von NHR, wird das stetige Wachstum des Unternehmens durch die ständige Konzentration auf die besten Geschäftspraktiken zur Gewährleistung der Produktintegrität und des reaktionsschnellen Kundendienstes auf höchstem Niveau vorangetrieben. "NHR ist auf dem Weg zu einem weiteren Jahr mit Rekordumsätzen, dank des unternehmensweiten Engagements für die Bereitstellung von Netzwerkgeräten höchster Qualität, die durch außergewöhnlichen Service und eine Standardgarantie von einem Jahr unterstützt werden", sagt er. "Wir sind gut aufgestellt, um die ständig steigenden Geschäftsanforderungen unserer Kunden zu erfüllen und gleichzeitig ein noch wertvollerer Partner zu werden, indem wir zusätzliche Produkte, erweiterten technischen Support und ergänzende Netzwerkdienste anbieten."

NHR betreut mehr als 10.000 Kunden weltweit, darunter Global 1000-Organisationen, kleine und mittelständische Unternehmen, Regierungsbehörden, Bildungseinrichtungen, Organisationen im Gesundheitswesen und Telekommunikationsdienstleister. Das Unternehmen bietet derzeit eine umfassende Palette von Lösungen für Produktionsnetzwerke, Disaster Recovery, Tests und Sparing sowie Asset Recovery.

NHR ist auch ein Gründungsmitglied der United Network Equipment Dealer Association (UNEDA), einem Zusammenschluss von mehr als 300 der weltweit führenden Händler von Netzwerkgeräten aus zweiter Hand. Sheldon von NHR fungiert als Präsident des UNEDA-Vorstands. Die Allianz gab vor kurzem die Ergebnisse der ersten jährlichen Umfrage zu diesem Multi-Milliarden-Dollar-Branchensegment bekannt, die die zunehmende Rolle von sekundären Netzwerkanbietern bei der Umgestaltung der Netzwerkbranche durch eine größere Auswahl an Geräten, eine verbesserte Produktverfügbarkeit und niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO) bestätigt.

"Anbieter von sekundärem Netzwerk-Equipment antworten auf ein Marktbedürfnis nach Qualitätsprodukten zu reduzierten Kosten", sagt Eric Goodness, Research Vice President bei Gartner Inc. "Infolgedessen wächst dieser Markt in seiner Größe und Legitimität, da Netzwerkmanager zunehmend die Machbarkeit eines alternativen Beschaffungskanals verstehen, um eine Vielzahl von Anforderungen an Produktionsnetzwerke, Sparing und Disaster Recovery zu erfüllen. Der Zweitgerätemarkt stellt auch eine starke Herausforderung für OEM-Wartung und -Support in Bezug auf Qualität und Kosten dar."

Angelique Springer Davis
Netzwerk-Hardware Wiederverkauf
805-690-3749
[email protected]

Twitter Facebook LinkedIn Instagram Youtube
2810 Coliseum Centre Drive Suite 600 28217 Charlotte, NC
+1(704)921-1620 [email protected]