Überblick über die Übernahme von VMware durch Broadcom | Fragen Sie den Experten | Curvature

Fragen Sie den Experten

Überblick über die Übernahme von VMware durch Broadcom, Teil 1 - Fragen Sie den Experten [Video]

Sonderausgabe: Fragen Sie den Experten: VMware by Broadcom Landscape Teil 1

Christine Austria und Curvature's Server & Storage Solutions Sales Engineer, Matt Swann, kehren für eine spezielle Serie von Ask the Expert zurück, um den Überblick über die Broadcom-Übernahme von VMware zu diskutieren. In dieser Folge gibt Matt Einblicke in die bedeutenden Veränderungen, die diese Übernahme mit sich bringt.

Christine: Hallo und herzlich willkommen zu einer weiteren Folge von Ask the Expert. Heute haben wir etwas Spannendes für Sie. Wir werden den ganzen Monat über eine Reihe von Episoden starten, die Sie durch die neue VMware-Landschaft nach der Broadcom-Übernahme führen sollen. Bei mir ist Matt Swann, Curvature's Server and Storage Solutions Sales Engineer. Wie möchten Sie die heutige Folge beginnen, Matt?

Matt: Hallo Christine, zunächst möchte ich sagen, dass Broadcom noch immer Informationen zu den Änderungen an ihrem VMware-Angebot veröffentlicht, so dass sich einige Details in diesem Video in Zukunft noch ändern können.

Christine: Danke für den Hinweis, Matt. Curvature wird weiterhin alle Veränderungen im Zusammenhang mit dieser Übernahme im Auge behalten.

Matt: Ich denke, dass wir heute nur einen kurzen Überblick darüber geben, was sich genau geändert hat, und in den nächsten Folgen können wir dann mehr auf die Details dieser Änderungen eingehen. Wir werden auch zeigen, wie Curvature und Park Place Technologies unsere Kunden bei diesen Veränderungen unterstützen können. Klingt das gut?

Christine: Klingt gut. Nimm es weg.

Matt: Sicher, die auffälligste Änderung ist die Abkehr von der unbefristeten Lizenzierung hin zu abonnementbasierten Lizenzen. Man kann nicht mehr die einmalige Gebühr für eine unbefristete Lizenz zahlen und sie dann unbegrenzt nutzen. Jetzt wird für alle Lizenzen eine wiederkehrende Gebühr fällig, und wir haben derzeit Optionen für 1-, 3- und 5-Jahres-Abonnements gesehen. Darüber hinaus werden die Lizenzen für die vSphere-Lizenzierung core-basiert und für die vSAN-Lizenzierung kapazitätsbasiert sein. Darüber hinaus beinhalten diese Abonnements jetzt standardmäßig Support, für den bisher eine separate Lizenz erworben werden musste.

Christine: Das ist eine Verlagerung von CapEx zu OpEx, richtig?

Matt: Ja, das ist richtig. Die nächste bemerkenswerte Änderung ist die enorme Produktkonsolidierung, die stattgefunden hat. Während VMware früher viele einzelne Produkte anbot, hat Broadcom dies in drei Hauptangebote vereinfacht: vSphere Standard, vSphere Foundation und VMware Cloud Foundation. vCenter ist jetzt auch standardmäßig in allen diesen Produkten enthalten, was sehr gut ist.

Christine: Danke für den Überblick, Matt. Das ist sehr hilfreich und ich freue mich darauf, bald in die Details einzutauchen. Wenn Sie Fragen an einen unserer Vertriebsingenieure haben, hinterlassen Sie einfach einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns. Wir sehen uns dann das nächste Mal bei unserer Sonderausgabe von "Fragen Sie den Experten".

Wenn Sie Fragen zur Übernahme von VMware haben, wenden Sie sich noch heute an einen unserer erfahrenen Vertriebsingenieure.

Twitter Facebook LinkedIn Instagram Youtube
2810 Coliseum Centre Drive Suite 600 28217 Charlotte, NC
+1(704)921-1620 [email protected]