Carl Christensen Fallstudie | Ressourcen | Curvature
Neu Ask the Expert: Server-Speicher kennenlernen pt. 2. Klicken Sie hier, um unsere Diskussion über Server-Speicher zu verfolgen!

Fallstudien

Carl Christensen Fallstudie

Carl Christensen unterstreicht sein Engagement für Qualität durch die Übernahme der erstklassigen IT-Infrastrukturdesign- und Implementierungsdienste von Curvature

Aktieselskabet Carl Christensen (CAC) ist ein führender Anbieter von Ersatzteilen für den Automobil-, Industrie- und Marinemarkt. Das 1927 von Carl Christensen gegründete Unternehmen konzentrierte sich zunächst auf den Verkauf von Autoteilen, darunter Batterien, Tachometer und mehr, für die aus den USA importierten Fahrzeuge von Ford und General Motors. Unterstützt durch eine übergreifende Verpflichtung zu Qualität, florierte das Geschäft des Unternehmens schnell und CAC expandierte, um Motorrenovierungen einzubeziehen.

Im Laufe der Jahre wurde der Betrieb immer beliebter, was dem Gründer den Spitznamen "Cylinder Carl" einbrachte. Der liebenswerte Spitzname hat sich auch gehalten: Die in dieser Zeit geschlossenen Vertriebsvereinbarungen mit dem Ring- und Dichtungshersteller Goetze sowie dem Kolbenanbieter Mahle sind bis heute aktiv. Seit den bescheidenen Anfängen in einem Keller in Aarhus hat das Unternehmen, das sich zu 100 Prozent in dänischem Besitz befindet, ständig daran gearbeitet, den Service und den Nutzen für seine Kunden zu verbessern.

Besonders stolz ist CAC auf sein Online-Autoteile-Bestellsystem, das landesweit für Großhändler implementiert wurde. Das Unternehmen arbeitet außerdem eng mit führenden internationalen Komponentenherstellern zusammen und hält in seinen Lagern rund 70.000 Artikel vor, auf die es online Zugriff auf mehr als 450.000 Artikel hat, und genießt gleichzeitig einen hervorragenden Ruf für die Lieferung von Erstausrüstungsqualität.

Die Herausforderung

Angesichts der schnellen Geschäftsexpansion musste das Unternehmen mit 600 Mitarbeitern die Kapazität seiner bestehenden IT- und Netzwerkinfrastruktur erhöhen und die Ausfallsicherheit der Systeme verbessern, um ein Höchstmaß an Netzwerkverfügbarkeit und IT-Zuverlässigkeit zu gewährleisten. "Wir brauchten eine schnelle, sichere IT-Umgebung, um unseren 24/7-Betrieb zu unterstützen", erklärt Asger R. Poulsen, CIO bei Carl Christensen. "Netzwerk- und Systemredundanz waren ebenso wichtig, da unsere aktuelle Lösung auf eine einzige Netzwerkadresse beschränkt war, was uns im Falle eines Ausfalls anfällig für Ausfallzeiten machte."

Um diese kritische Geschäftsanforderung zu erfüllen, suchte CAC eine robuste Lösung für die Notfallwiederherstellung mit automatischem Failover vom primären zu einem Backup-Standort im Falle eines geplanten oder ungeplanten Ausfalls. Das Unternehmen holte Angebote von verschiedenen Dienstleistern ein, darunter auch von Curvature, einem langjährigen Dienstleister, der bereits zuvor erstklassigen IT-Service und -Support geleistet hatte. Wir hatten schon vorher eine solide Geschichte und eine gute Zusammenarbeit mit Curvature ", sagt Poulsen. Auf der Grundlage eines hervorragenden IT-Infrastrukturkonzepts und eines äußerst wettbewerbsfähigen Angebots haben wir unsere Partnerschaft erweitert, um diese neue Runde strenger Anforderungen zu erfüllen. Wir haben keine Zweifel an unserer Zusammenarbeit."

Die Lösung

Während der anschließenden Implementierung der neuen IT-Umgebung arbeitete das Team von Curvature sorgfältig daran, eine nahtlose Umstellung zu gewährleisten, wobei die meisten Verbesserungen und Änderungen abends und an den Wochenenden vorgenommen wurden, um Störungen zu minimieren. In der Praxis war die Umstellung für unsere Nutzer völlig transparent", fügt Poulsen hinzu. Wir hatten keine Ausfallzeiten während der normalen Arbeitszeiten. Das war für uns ein wichtiges Erfolgskriterium. Der reibungslose Übergang wurde durch den Einsatz der qualifizierten und engagierten Mitarbeiter von Curvatureerreicht."

Die von Curvature bereitgestellte Lösung umfasste einen geografisch getrennten Speichercluster, der auf einem IBM SAN Volume Controller (SVC) und einem IBM Storwize V5000 Flash- und Plattenspeichersystem basiert. Um ein Höchstmaß an Datenverfügbarkeit zu gewährleisten, spiegelte das Team beide Produktionssysteme. Wir hatten Vertrauen in die Vorgehensweise der Ingenieure von Curvature , die uns den Prozess erläuterten, alle unsere Fragen beantworteten und jeden Schritt nachvollzogen", erinnert sich Poulsen. Das Team war sehr praktisch veranlagt, was es uns leicht machte, Hilfe zu bekommen, wenn wir sie brauchten."

Die Vorteile

Diese persönliche Note wurde schnell deutlich, als das ursprüngliche Rechenzentrum von CAC am Tag nach der Inbetriebnahme des vollständig redundanten Systems überflutet wurde. Glücklicherweise lief das gesamte Unternehmen auf der neuen, widerstandsfähigen IT-Infrastruktur, so dass CAC eine potenziell katastrophale Betriebsunterbrechung vollständig vermeiden konnte. Dank Curvature überstand CAC den Sturm im wahrsten Sinne des Wortes ohne jegliche Beeinträchtigung seiner Kunden oder seines Betriebs.

Wir hatten sofort die Möglichkeit zu zeigen, dass wir unsere Sorgfaltspflicht erfüllt und den richtigen Partner gewählt hatten", schließt Poulsen. Ich kann Curvature aufgrund seiner Fähigkeiten, seines Engagements und seiner umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Infrastrukturdesign, Implementierung und Support nur wärmstens empfehlen. Mit Curvature in unserem Team können wir unsere Führungsposition auf dem dänischen Markt weiter ausbauen und gleichzeitig ein Beispiel für erfolgreiche Unternehmen auf der ganzen Welt setzen."

Fallstudie herunterladen

Twitter Facebook LinkedIn Instagram
2810 Coliseum Centre Drive Suite 600 28217 Charlotte, NC
+1(704)921-1620 [email protected]